Glaubenssätze

Unter Glaubenssätzen versteht die Kinesiologie entweder anerzogene und gespeicherte Muster wie z.B. „bei mir geht alles schief“. Diese werden dann durch positive Affirmationen, wie z.B. „es wird gelingen“ ersetzt.